Ernährungsberatung / Diätetik

Zurück zur natürlichen Gesundheit

Ernährungsberatung / Diätetik

Zurück zur natürlichen Gesundheit

„Der Mensch ist, was er isst“

(Ludwig Feuerbach, deutscher Philosoph, 1804-1872)

“Die Ernährung ist die Grundlage der Gesundheit” 

(Asiatische Weisheit)

Bei der Heilung körperlicher und seelischer Erkrankungen spielt unsere Ernährung oft eine heruasragende Rolle. In der heutigen Zeit gibt es bis auf wenige Ausnahmen kaum mehr ein Lebensmittel, dass bezüglich Vitamin- und Mineralstoffgehalt noch so ist wie vor einigen Jahrzehnten. Wir gehen trotz der Verfügbarkeit von Bio-Lebensmitteln immer weiter auf eine Mangelversorgung mit lebensnotwendigen Stoffen zu.

Insofern ist es, wie der obige Spruch von Ludwig Feuerbach ganz richtig aussagt, von immenser Bedeutung für Körper, Seele und Geist die richtige und ausgewogene Nahrung zu sich zu nehmen.

Neben den an anderer Stelle auf diesen Seiten erwähnten Belastungen durch Elektro-Smog, erdbedingten (geopathischen) Störfeldern, Sonnen- und Erdmagnetfeldeinwirkungen und mangelnder richtiger Bewegung in der heutigen Gesellschaft spielt der Säure-Basenhaushalt eine wichtige Rolle. eine Balance aus Säuren und Basen kann durch Entgiftung des Körpers und die richtige, ausgewogene Ernährung wieder hergestellt und erhalten werden.

In meiner Praxis betreut und berät Sie dazu eine zertifizierte und kompetente Ernährungsberaterin (Ausbildung in Ganzheitlicher Ernährungsberatung, Paracelsus Schule, Köln).

Aus dem “Flexicon” von Doccheck   + Ergänzungen:

Definition

Als Diätetik wird die Zusammenfassung aller ernährungstherapeutischen Maßnahmen verstanden, welche der Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen dienen. Sie beschäftigt sich interdisziplinär mit der richtigen Ernährung bei Krankheiten (z.B. Adipositas, Diabetes mellitus, Anorexie) oder bei besonderen Lebenssituationen (Schwangerschaft).

Hintergrund

Bei verschiedenen Erkrankungen ist die Einhaltung eines besonderen Ernährungsplanes wichtig. Diätologen bzw. Diätassistenten stellen je nach Erkrankung eine Diätkost zusammen, die in Zusammensetzung und Quantität den Bedürfnissen des Patienten entspricht. Sie berechnen dazu den erforderlichen Gehalt an Kohlenhydraten, Eiweißen, Fetten, Vitaminen, Mineralstoffen und Flüssigkeit und beraten den Patienten und seine Angehörigen bei der praktischen Umsetzung des Ernährungsplanes.

Ernährungsvarianten

  • Vollkost
  • leichte Vollkost
  • strenge Schonkost
  • Aufbaukost
  • Vollwerternährung
  • vegetarische Kost
  • vegane Kost
  • Rohkost
  • Makrobiotik
  • Trennkost
  • Fasten
  • Eliminationsdiät bei Allergien und Unverträglichkeiten
  • Alternative Kostformen: Ernährung nach TCM (5 Elemente Methode), Ernährung nach Ayurveda, Ernährung nach den Grundlagen der Anthroposophie

„Der Mensch ist, was er isst“

(Ludwig Feuerbach, deutscher Philosoph, 1804-1872)

“Die Ernährung ist die Grundlage der Gesundheit” 

(Asiatische Weisheit)

Bei der Heilung körperlicher und seelischer Erkrankungen spielt unsere Ernährung oft eine heruasragende Rolle. In der heutigen Zeit gibt es bis auf wenige Ausnahmen kaum mehr ein Lebensmittel, dass bezüglich Vitamin- und Mineralstoffgehalt noch so ist wie vor einigen Jahrzehnten. Wir gehen trotz der Verfügbarkeit von Bio-Lebensmitteln immer weiter auf eine Mangelversorgung mit lebensnotwendigen Stoffen zu.

Insofern ist es, wie der obige Spruch von Ludwig Feuerbach ganz richtig aussagt, von immenser Bedeutung für Körper, Seele und Geist die richtige und ausgewogene Nahrung zu sich zu nehmen.

Neben den an anderer Stelle auf diesen Seiten erwähnten Belastungen durch Elektro-Smog, erdbedingten (geopathischen) Störfeldern, Sonnen- und Erdmagnetfeldeinwirkungen und mangelnder richtiger Bewegung in der heutigen Gesellschaft spielt der Säure-Basenhaushalt eine wichtige Rolle. eine Balance aus Säuren und Basen kann durch Entgiftung des Körpers und die richtige, ausgewogene Ernährung wieder hergestellt und erhalten werden.

In meiner Praxis betreut und berät Sie dazu eine zertifizierte und kompetente Ernährungsberaterin (Ausbildung in Ganzheitlicher Ernährungsberatung, Paracelsus Schule, Köln).

Aus dem “Flexicon” von Doccheck   + Ergänzungen:

Definition

Als Diätetik wird die Zusammenfassung aller ernährungstherapeutischen Maßnahmen verstanden, welche der Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen dienen. Sie beschäftigt sich interdisziplinär mit der richtigen Ernährung bei Krankheiten (z.B. Adipositas, Diabetes mellitus, Anorexie) oder bei besonderen Lebenssituationen (Schwangerschaft).

Hintergrund

Bei verschiedenen Erkrankungen ist die Einhaltung eines besonderen Ernährungsplanes wichtig. Diätologen bzw. Diätassistenten stellen je nach Erkrankung eine Diätkost zusammen, die in Zusammensetzung und Quantität den Bedürfnissen des Patienten entspricht. Sie berechnen dazu den erforderlichen Gehalt an Kohlenhydraten, Eiweißen, Fetten, Vitaminen, Mineralstoffen und Flüssigkeit und beraten den Patienten und seine Angehörigen bei der praktischen Umsetzung des Ernährungsplanes.

Ernährungsvarianten

  • Vollkost
  • leichte Vollkost
  • strenge Schonkost
  • Aufbaukost
  • Vollwerternährung
  • vegetarische Kost
  • vegane Kost
  • Rohkost
  • Makrobiotik
  • Trennkost
  • Fasten
  • Eliminationsdiät bei Allergien und Unverträglichkeiten
  • Alternative Kostformen: Ernährung nach TCM (5 Elemente Methode), Ernährung nach Ayurveda, Ernährung nach den Grundlagen der Anthroposophie

Was Ernährungsberatung meidet:

Was Ernährungsberatung meidet:

Grafik © Grafikwerkstatt www.gwbi.de

Grafik © Grafikwerkstatt www.gwbi.de